Jin Shin Jyutsu

(Physio-Philosophie)

Jin Shin Jyutsu ist eine alte, japanische Heilkunst zur Harmonisierung der Lebensenergie. Durch berühren der sog. Sicherheitsenergieschlösser kommt die Lebensenergie wieder zum Laufen. Blockaden, welche Spannungen, Stress oder Krankheiten verursachen, werden aufgelöst.

 

Für mich ist Jin Shin Jyutsu was ganz besonderes, weil ich schon viele Menschen begleiten durfte, bei denen Ärzte gesagt haben "damit müssen sie einfach leben", welche dann eine Heilung von ihrer Krankheit erfahren haben.

 

Hin Shin Jyutsu ist in Japan von Jiro Murai wieder entdeckt worden und Mary Burmeister war seine erste Schülerin. Sie hat das Wissen nach Amerika gebracht.

 

2007 im August habe ich bei einem Mentorenkurs in Scottsdale Arizona teilgenommen, bei dem ich Mary persönlich kennen lernen durfte. Dies gehört zu meinen beeindruckensten Erlebnissen in meinem Leben.

 

In regelmäßigen Abständen gebe ich Selbsthilfe Seminare, über ein Wochenende, bei denen Sie lernen, wo sich die Sicherheitsenergieschlösser befinden und wie sie sich selber helfen können.

 

 

"Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen kleinen Sünden wider der Natur. Wenn diese sich gehäuft haben, brechen sie scheinbar auf einmal hervor."

 

Hippokrates